Haut- und Körperpflege von der Aura bis in den Zellkern

Reise + X Seminarreisen




Blumeninsel im Atlantik - Unterwegs auf den Spuren deines Lebensplanes.


Die Insel: Ein Traum
Die Unterkunft: Ein Traum im Traum
Die Reise: Realität

Madeira ist bekannt für ihr sehr ausgeglichenes Klima. Nicht umsonst wird sie auch "Insel des ewigen Frühlings" und "Blühendes Paradies im Atlantik" genannt. Es ist diese artenreiche und üppige Pflanzenwelt, die dieser Insel ihre Beinamen gibt. Ein Blütenkleid, welches sich die Insel angezogen hat und das den Jahreszeiten entsprechend gewechselt wird. Es ist der Zauber dieses Kleides, was ihren Inselbewohnern eine zärtliche Sanftheit verleiht und die Herzen eines Jeden umschmeichelt.

Da mag für Manche der Blick auf die mächtigen - teils schroffen - Felsen und auf die höchsten Steilklippen der Welt einen krassen Gegensatz darstellen. Doch so zeigt sich nicht Madeira. Ganz im Gegenteil: Es ist eher ein Zusammenspiel von diesen Urgewalten - entsprungen aus den Tiefen der Erde, durch Eruptionen geboren - und den Blumenkleidern der üppigen Vegetation; geformt von den Passatwinden und gestreichelt von der kraftspendenden Sonne.

Inmitten dieses Schauspiels der Natur werden wir bei unserer Seminarreise, auf unsere Reise zu uns selbst und unseren inneren Kraft-Ressourcen gehen. Diese werden stattfinden:

AusgebuchtReise M1: 17.05. - 24.05.2019
Reise M2: 01.11. - 08.11.2019



Aktivitäten


Madeira ist keine besonders große Insel (etwas größer als Rügen) und doch lädt sie zu vielen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung ein:

  1. Funchal - im Süden
    Die Hauptstadt besichtigen; mit der Seilbahn zum "Tropischen Garten" aufsteigen und weiter zum "Botanischen Garten" oder mit dem (einmalig auf der Welt) Korbschlitten auf den Straßen wieder runter, ist schon die Reise wert. Anschließend frischen Fisch im Hafen und ein Glas Portwein gleich dazu.
    Das ist die richtige Grundlage für eine Besichtigung der berühmten "Blandy's-Wine-Lodge" mit anschl. Portweinprobe.

  2. Sao Vicente - im Norden und Rabacal - in der Mitte
    Die nördliche Seite der Insel besticht mit ihrer wilden grünen Vegetation.
    Sind Sie schon einmal in einer Grotte gewesen, welche durch die Lavaströme entstanden ist? Es ist fast, als könne man diese Urgewalt hören. Hier ist die - zu Stein verwandelte - Lava zum Greifen nahe.
    Weiter geht es vom Strand hinauf auf 1.800 m. Die Augen werden sich nicht sattsehen können an diesem Naturschauspiel.
    Rabacal liegt auf knapp 1.400 m Höhe und lädt ein zu einem Besuch der "25 Quellen" mit einem Abstecher zum 100m-Wasserfall. Entlang der Levadas (Wasserkanäle) und den Lorbeerbäumen wird es ein unvergleichliches Wandererlebnis.

  3. Ponta de Sao Lourenco - der östlichste Zipfel
    Eine Autofahrt von weniger als 30 Minuten vom Hotel führt zu einer der schönsten Buchten und Felsformationen der Insel.

  4. Ponta do Garajau - das besondere Highlight
    Vom Strand und Felsvorsprung der Hotelanlage aus zu sehen.
    Die Christ-Rei-Statue steht auf einem Felsvorsprung und verehr Christus König. Von dem Felsen führt eine Seilbahn zum Strand. Von hier aus kann man das Unter-Wasser-Naturschutzgebiet sehr gut erreichen.

  5. ...und noch Vieles mehr hat diese Insel zu bieten
    • Von der Hotelanlage aus gibt es einen privaten Zugang zum Meer und Sie können direkt in den Atlantik eintauchen.
    • Weitere Touren, wie: Tauchen, Biken, Paragliding, Wandern, Wal-Watching und auch Touren auf die Insel Santo Porto können direkt neben dem Hotel im Shop (mit deutschsprachigem Reiseführer) gebucht werden
    • Wem das alles zuviel ist: Die Hotelanlage hat neben einem großen Fitnessraum und auch verschiedene Angebote im Wellness-Bereich (+ Sauna mit Panoramablick auf den Atlantik) und ist auf Ayurveda-Behandlungen spezialisiert.



Seminarinhalte


  1. Die Beziehung zwischen unserem Körper, unserem Geist und unserer Seele stehen ganz im Fokus der Seminareinheiten.
    In dieser Woche werden wir gemeinsam Wege entdecken, um in unsere Gefühle zu kommen, sie anzunehmen und liebevoll in unser SEIN zu integrieren. So lernen wir wieder, uns als schöpferische und kreative Menschen zu erleben - ohne uns selbst zu blockieren, zu verletzen und ohne in der Opferhaltung zu sein.

    Kernthemen sind hierzu:
    • Wie wir unsere Gedanken über uns überprüfen und ändern
    • Wie wir Gefühle und Empfindungen verwandeln können
    • Aus alten Schuhen und Begrenzungen aussteigen
    • Der Weg vom unbewussten Opfer zum motivierten Schöpfer
    • Das Kind in mir - die zentrale Schlüsselfigur verstehen und verwandeln
    • Vater, Mutter, Geschwister - die größten "Türen" in die Freiheit
    • Von der Selbstverurteilung zu einem sich liebenden Menschen

  2. Wir werden uns außerdem auf einer sehr bewussten Ebene kennenlernen, indem wir mithilfe der Astrologie wundervolle und tief gehende Einblicke in unsere Seelenabsicht, unseren ausgesuchten Weg und damit den Plan unseres gesamten Lebens widmen.
    Dafür wäre es sehr angebracht, wenn jeder seine genauen Geburtsdaten "im Gepäck" mitbringt (Geburtsurkunde oder Standesamt des Geburtsortes!), so dass für einen jeden ein ganz individuelles Horoskop erstellt werden kann!

    Kernthemen hierzu sind:
    • Die Grundlagen der Astrologie
    • Das Geburtshoroskop- Was will meine Seele mir sagen?
    • Potentiale und Fähigkeiten erkennen
    • Mein Lebensweg- Ein Roter Faden zu mir selbst!

  3. Ein wichtiger Baustein der Seminareinheiten ist weiterhin das Thema Kommunikation durch Selbstentdeckung!
    "Begegne einem Menschen so, wie der/diejenige sich wünscht, wie ihm/ihr begegnet werden sollte!"

    Kernthemen hierzu sind:
    • Persönliche Stärke ist kein Zufall!
    • Wie wir die Verhaltenstendenzen anderer Menschen leichter wahrnehmen
    • Wie wir durch Kommunikation uns und andere stärkend fördern
    • Wie wir Konflikte entpersonalisieren und Reibungen verringern können
    • Wie wir den Umgang mit anderen erfolgreicher gestalten und somit auch für uns selbst liebevoller kreativer und effektiver werden




Madeira

Was ist das Besondere an dieser Reise?


Wer kennt das: An den schönsten Orten der Erde im Urlaub gewesen zu sein, sich an der Umgebung erfreut, die Zeit genossen und sich erholt zu haben? Und kaum ist man wieder zuhause, kommt die Frage auf: "Wo ist der Erholungseffekt geblieben?". Das könnte an dem - virtuellen - Rucksack liegen, den wir während der Urlaubszeit zuhause lassen und den wir - kaum sind wir zurück - wieder aufschnallen. Dieser Rucksack, in dem sich die Belastungen, An- und Herausforderungen des Alltags und noch Vieles mehr befinden, wartet zuhause auf unsere Rückkehr. Genau hier setzt die Seminarreise an. Wie wäre es, wenn Erholung plus Entrümpeln, Reinigen, Leeren & des Rucksacks zur gleichen Zeit stattfinden könnte? Wenn das Erfahrene und die Selbsterkenntnisse in der täglichen Aktivität nachhaltig Früchte tragen würden? Das ist möglich (!) und noch Vieles mehr werden Sie auf der Reise erfahren.

Geh DEINEN Weg des Inneren Wachstums!



Sie werden begleitet von:


Michaela Horstmann Michaela Horstmann
Reiseleitung & Organisation
Betriebswirtin (Bereich Landwirtschaft/Handel)
Coach für Craniosacrale Berührung
Coach nach persolog® - Persönlichkeitsmodell

Anja Block Anja Block
Dipl.-Sprachheilpädagogin
Psychologische Beraterin
Astrologin/-Coach
Hypnotiseurin/ -Coach
Reiki-Meisterin

Sascha Meyer Sascha Meyer
Manager
Transformationstherapeut nach Robert Betz®


"Es ist der Wahnsinn des Menschen zu glauben, dass, wenn er immer wieder das Gleiche tut, ein anderes Ergebnis dabei herauskommt."
Buchungsanfrage

Seminarreisen

Madeira - Blumeninsel im Atlantik - Unterwegs auf den Spuren deines Lebensplanes

Reise M2: 01.11.19 - 08.11.19



jetzt informieren

Ihre Möglichkeiten

für eine Zukunft mit Erfolg und einem aktiv passiven Einkommen



jetzt informieren

Basel · Berlin · Salzburg